Zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

Der Kurs ist abgeschlossen

Termin
Mo., 29.01.2024
19:30 - 21:00 Uhr
Kosten
7,00 €

„Geheimsache Ghettofilm“

Film und Gespräch

Am 19. April 2023 war der 80. Jahrestag des jüdischen Aufstandes im Warschauer Ghetto. Aus diesem Anlass zeigt der Freundeskreis Synagoge Heilbronn in Kooperation mit der Evangelischen und Katholischen Erwachsenenbildung den Dokumentarfilm „Geheimsache Ghettofilm“.
Mit diesem Film untersucht die israelische Regisseurin Yael Hersonski filmisch die Propagandaaufnahmen eines Nazi-Filmteams aus dem Warschauer Ghetto im Mai 1942. Daraus entstand das Fragment „Ghetto“: 60 Minuten Schwarz-Weiß-Aufnahmen, ein Rohschnitt ohne Ton. Hersonski untersucht diese verstörenden Bilder, die die jüdische Bevölkerung gezielt als Untermenschen inszenieren und soziale Unterschiede hervorheben.
Letztlich geht es im Film um die Frage nach der Authentizität und dem Umgang mit Filmmaterial – ein Problem, das in heutiger Zeit besondere Aktualität hat. (Altersfreigabe ab 12 Jahren, empfohlen ab 14 Jahren.)

Im Anschluss an den Film besteht Möglichkeit zur Aussprache.

Mo 29.01.2024, 19:30 Uhr
Kinostar Arthaus (Marrahaus), Kirchbrunnenstraße 3, Heilbronn
Eintritt: 7,- € (Tickets nur im Kino erhältlich)
Eine Kooperation von Freundeskeis Synagoge Heilbronn e.V. mit Evangelischer und Katholischer Erwachsenenbildung Heilbronn

Kurstermine

Datum

29.01.2024

Uhrzeit

19:30 - 21:00 Uhr

Ort

Kirchbrunnenstraße 3, Kinostar Arthaus

Download der Kurstermine

Kursort


Kirchbrunnenstraße 3
74072 Heilbronn