Ansprechpartner

Norbert Hackmann (Leiter)

Ingrid Wegerhoff (Bildungsreferentin)

Carmen Engster-Meyer (Verw.)

Ariane Pontzen-Krusenotto (Verw.)


Tel:  07131 741 -1101, -1105, -1106, -1114
E-Mail: keb.heilbronn(at)drs.de

Laufende Kursangebote

Ödön von Horváth: Ein kritischer Autor der Weimarer Republik

02.05.2022 10:00 bis 12:00 Uhr
Ort: Heinrich-Fries-Haus, Bahnhofstr. 13, Heilbronn
Rubrik: Kunst, Kultur und Literatur
Kurs-Nr.: 22148
Literaturfrühstück

Ödön von Horváth zählt zu den meistgespielten
Autoren auf unseren Bühnen. Er erfand das
so genannte „Volksstück“ neu. Der Autor der
„Geschichten aus dem Wienerwald“ prägte das
Theaterleben der Weimarer Republik, entlarvte
den Untertanengeist und deckte soziale Miss-
stände auf, weshalb seine Theaterstücke bald
von den Nationalsozialisten verboten wurden.
„Ich habe nur zwei Dinge gegen die ich
schreibe, das ist die Dummheit und die Lüge.
Und zwei wofür ich eintrete, das ist die Ver-
nunft und die Aufrichtigkeit.“ In seinem 1937
veröffentlichten Roman „Jugend ohne Gott“
schildert er die Indoktrination einer ganzen
gymnasialen Schulklasse; das Werk zählt  
inzwischen zur Schullektüre und wurde mehr-
mals verfilmt, zuletzt 2017.

Mo 2.05.2022, 10 - 12 Uhr  

Karin Schmöger, M.A., 
Kunst- und Literaturhistorikerin 

 

Kursgebühr inkl. Backwaren und Kaffee

12.00 €
Seminar buchen!
zurück zur Übersicht