Ansprechpartner

Norbert Hackmann (Leiter)

Ingrid Wegerhoff (Bildungsreferentin)

Carmen Engster-Meyer (Verw.)

Ariane Pontzen-Krusenotto (Verw.)


Fon: +49 (0) 7131 89809-101.-105, -106, -114
E-Mail: keb.heilbronn(at)drs.de

Orte entdecken – Denkräume gestalten

Völker – Religiöse Minderheiten Die Uiguren

05.12.2019 19:00 bis 20:30 Uhr
Ort: Heinrich-Fries-Haus, Heilbronn
Rubrik: Orte entdecken – Denkräume gestalten
Kurs-Nr.: 19249
Orte entdecken – Denkräume gestalten

In der Reihe „Bedrohte Völker – Religiöse
Minderheiten“ werden die Uiguren zum Thema
gemacht. Von den schätzungsweise 8 Millionen
Angehörigen dieser im 8. Jahrhundert ent-
standenen muslimischen Minderheit, leben die
meisten im Nordwesten Chinas. Aussagen von
Amnesty International und der Gesellschaft für
Bedrohte Völker zufolge sind ca. 1 Millionen in
sog. Umerziehungslagern oder werden ständig
verfolgt. Für China existiert diese Gruppe nicht.
Hanno Schedler ist Referent für Genozid-
Prävention und Schutzverantwortung bei der
„Gesellschaft für Bedrohte Völker e.V.“.

Do 5.12.2019, 19 – 20.30 Uhr

Hanno Schedler,
Gesellschaft für bedrohte Völker e.V.

5.00 €
Seminar buchen!
zurück zur Übersicht