Ansprechpartner

Norbert Hackmann (Leiter)

Ingrid Wegerhoff (Bildungsreferentin)

Carmen Engster-Meyer (Verw.)

Ariane Pontzen-Krusenotto (Verw.)


Tel:  07131 741 -1101, -1105, -1106, -1114
E-Mail: keb.heilbronn(at)drs.de

Kunst, Kultur und Literatur

Astrid Lindgren: „Schreiben ist das Wunderbarste, was es gibt.“

21.03.2022 10:00 bis 12:00 Uhr
Ort: Heinrich-Fries-Haus, Bahnhofstr. 13, Heilbronn
Rubrik: Kunst, Kultur und Literatur
Kurs-Nr.: 22129
Literaturfrühstück

Astrid Lindgren (1907-2002) ist eine Pionierin
der Kinderliteratur. Sie hat mit ihren erfri-
schend unkonventionellen Büchern Generatio-
nen von Kinderherzen erobert und ihren Lese-
rinnen und Lesern Mut gemacht, ihren eigenen
Fähigkeiten zu vertrauen. Ihre Werke zeichnen
sich durch eine gekonnte Mischung aus Freiheit
und Strenge aus, die die Charaktere in „Pippi
Langstrumpf“, „Michel“, „Madita“, „Die Kinder
aus Bullerbü“ und den vielen anderen Titeln
prägen. 1978 wurde sie für ihr Werk mit dem
Friedenspreis des Deutschen Buchhandels
ausgezeichnet. Wie aber war die private Astrid
Lindgren und woher nahm sie ihre Ideen?

Mo 21.03.2022, 10 - 12 Uhr  

Karin Schmöger M.A., 
Kunst- und Literaturhistorikerin 

Kursgebühr inkl. Kaffee, Backwaren

12.00 €
Seminar buchen!
zurück zur Übersicht