Ansprechpartner

Norbert Hackmann (Leiter)

Ingrid Wegerhoff (Bildungsreferentin)

Carmen Engster-Meyer (Verw.)

Ariane Pontzen-Krusenotto (Verw.)


Fon: +49 (0) 7131 89809-101.-105, -106, -114
E-Mail: keb.heilbronn(at)drs.de

"SO HAT MIR DAS KLOSTER GENÜTZET"

23.03.2020 08:00 bis 19:00 Uhr
Ort: Lauffen, Nürtingen und Maulbronn
Rubrik: Theologie / Spiritualität / Theologiefrühstück Reisen
Kurs-Nr.: 20136
Der Bildungsweg Hölderlins in den Stationen Lauffen, Nürtingen und Maulbronn

Friedrich Hölderlin bezog sein kühnes Chris-
tentum aus den Wurzeln seiner im Zabergäu

verwurzelten Familie.
Nach dem frühen Tod des
Vaters verbrachte
er die Kindheit in Nürtingen.

Die anschließende Schulzeit fand zunächst in

Nürtingen und Denkendorf und abschließend

an der höheren Klosterschule in Maulbronn

statt.
Am 21.Oktober 1788 erfolgt der Eintritt in

das Tübinger Stift.

Die Tagesfahrt geht von Heilbronn über
Lauffen,
Denkendorf, Nürtingen und setzt am
Nachmittag
nach Maulbronn fort.
Die einzel
nen Lebensstationen gehen wichtigen
Lebens
phasen nach und werden durch Gespräche
und
Lesungen ergänzt.

Mo 23.03.2020, 8 Uhr - ca. 19 Uhr
Abfahrt:
8 Uhr Busbahnhof am Hauptbahnhof

Prof. Dr. Josef Nolte, Tübingen
Norbert Hackmann, keb Heilbronn

Kursgebühr| 39,- €
(Busfahrt, Eintritte,
Mittagessen)


39.00 €
Seminar buchen!
zurück zur Übersicht